Wanderungen der Ortsgruppe

 

Der OWK Groß-Umstadt bietet im Jahresverlauf eine Vielzahl von Halbtages-, Tages-, Sport- und Mehrtageswanderungen an. Etwa zwei Mal im Monat geht es in den Odenwald oder die umliegenden Mittelgebirge, manchmal aber auch in eine Stadt oder zu einem besonderen Event. Die genauen Termine zu unseren Wanderungen finden Sie am leichtesten auf unserer Homepage.

Obwohl sich schon anhand des Begriffs erschließt, um welche Art von Wanderung es geht, möchten wir an dieser Stelle noch einige ergänzende Informationen zur Verfügung stellen:

Halbtageswanderungen starten in der Regel um 13:00 Uhr am Bahnhof Groß-Umstadt-Mitte oder an der Bushaltestelle „Stadtfriedhof“ im Mörsweg in Groß-Umstadt. Wir fahren dann gemeinsam an den Startpunkt unserer Wanderung, die eine Wegstrecke von etwa 10 – 12 Kilometern umfasst. Dies entspricht einer reinen Gehzeit von 2,5 – 3 Stunden. Verpflegung und Getränke für unterwegs sollten im eigenen Rucksack mitgenommen werden. Im Anschluss an eine Wanderung kehren wir in einer Gaststätte am Zielort zu einem gemeinsamen Abendessen ein. Die Rückkehr nach Groß-Umstadt erfolgt mit Bahn oder Bus zumeist bis spätestens 20:00 Uhr.

(Ganz-)Tageswanderungen starten bereits um 8:00 oder 9:00 Uhr ebenfalls am Bahnhof oder an der Bushaltestelle „Stadtfriedhof“ im Mörsweg. Natürlich ist die Wegstrecke bei einer ganztägigen Wanderung länger. Bei einer A-Tour sind dies 20 – 25 Kilometer, bei einer B-Tour 14 – 16 Kilometer. Sofern nur eine Tour angeboten wird entspricht die Streckenlänge der A-Tour. Die reine Gehzeit liegt zumeist bei 6 Stunden. Da eine längere Mittagsrast eingelegt wird, sollte auch ausreichend Proviant im Rucksack stecken. Für die Abschlussrast und die Rückkehr nach Groß-Umstadt gilt das gleiche wie bei der Halbtageswanderung.

Die Sportwanderung ist die sportliche Variante der Tageswanderung für den ambitionierten Wanderer. Dabei sind Wanderstrecken von mehr als 32 Kilometern zu bewältigen. Da auch hier die Gehzeit begrenzt ist, werden nur kürzere Pausen eingelegt. Das Wandertempo ist ebenfalls entsprechend höher und kann durchaus bei 6 km/h liegen.

Mehrtageswanderungen stellen eine Kombination mehrerer Halbtages- bzw. Tageswanderungen mit Übernachtungen dar. Die Anreise erfolgt mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder Privat-PKWs, manchmal auch mit einem gemieteten Bus. Die Unterbringung erfolgt in Pensionen, einfachen Hotels und Gasthöfen, manchmal aber auch in Hütten oder Wanderheimen.

In den meisten Fällen ist für die Teilnahme eine Anmeldung beim Wanderführer notwendig, der die Wanderung organisiert. Die Kontaktdaten sind in der Ausschreibung zu jeder Wanderung zu entnehmen. Der Wanderführer kann auch Fragen zu der jeweiligen Veranstaltung beantworten, z.B. zum Höhenprofil, der Wegbeschaffenheit oder ob es auch vegetarische Gerichte in der Gaststätte gibt. Sprechen Sie ihn einfach an, wenn Sie noch weitere Fragen haben.

Die Fahrkosten betragen bei Verwendung eines Mietbusses für die einfache Fahrt 5,00 Euro, für eine Halbtageswanderung 7,00 Euro und für eine Tageswanderung 10,00 Euro. Kinder und Jugendliche bis einschließlich 18 Jahre sind grundsätzlich frei. Bei der Anreise mit anderen Verkehrsmitteln gelten individuelle Vereinbarungen.

Alle diese Angebote richten sich nicht nur an unsere Mitglieder, sondern an alle interessierten Wanderer.

Allgemeine Fragen rund um’s Wandern beim OWK Groß-Umstadt beantworten Ihnen unsere beiden Wanderwarte Dietmar Kloß und Mathias Horn unter der folgenden Kontaktadresse: wandern@owk-umstadt.de